Unterliegt Ihre Anlage der Berichtspflicht nach der 11.BImSchV?

 

Müssen Sie auch als Betreiber eine Emissionserklärung für das Jahr 2018 bis zum 31. Mai 2019 abgeben?

 

Der Betrieb genehmigungsbedürftiger Anlagen nach der 4. BImSchV schreibt neben der Einhaltung der genehmigten Anlagenfahrweise zusätzliche Betreiberpflichten vor. Dazu zählen die Vorhaltung einer vollständigen Genehmigungsdokumentation, die Erstellung einer Emissionserklärung nach der 11. BImSchV und ggf. eines E-PRTR bzw. GFA Berichts.

 

Bei Veränderungen an der Anlage ist diese entweder § 15 BImSchG anzuzeigen, oder ein Genehmigungsverfahren nach § 16 BImSchG durchzuführen.

 

Bei der Organisation und Ausführung stehen wir Ihnen als erfahrenes Ingenieurbüro kompetent zur Seite. Dies beinhaltet auch die Kommunikation mit der zuständigen Behörde.

 

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Sichtung und Aufbereitung Ihrer Genehmigungsunterlagen und die Überführung in ein dauerhaft geordnetes Dokumentationsarchiv an.

 

Meine Dienstleistungen für Ihr Unternehmen:

  • Organisation, Koordination und Durchführung von Anzeige- und Genehmigungsverfahren
  • Prüfung und Aufbereitung der Genehmigungshistorie
  • Überführung der Dokumente in ein dauerhaftes Archiv
  • Behördenmanagement
  • Anpassung der Genehmigungssituation an den realen Betrieb und Bestand
  • Emissionserklärungen nach 11. BImSchV über BUBE-Online
  • Erstellung von E-PRTR und GFA Berichten über BUBE-Online

Wir haben intensive und langjährige Erfahrungen im Umgang mit dem Bundesimmissionsschutzgesetz und berate Sie kompetent bei allen administrativen Aufgaben rund um dieses Thema.

 

Gerne unterstützen wir Ihren Betrieb bei der Bestimmung und Zusammenstellung aller erforderlichen Daten, sowie der Erstellung und Abgabe Ihrer Emissionserklärung über BUBE-Online, das webbasierte Softwaretool des Landesamts für Umwelt (LfU).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ISG Ingenieurbüro Stefan Geißendörfer GmbH 2019