Energieeinsparkonzept für Gebietskörperschaften und Unternehmen

 

Der Freistaat Bayern fördert Studien zur Energieeinsparung, zur Energieeffizienz sowie zur verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energien/KWK (Kraft-Wärme-Kopplung).

 

Die Studie soll insbesondere anbieterneutrale Machbarkeitsbetrachtungen in technischer, infrastruktureller und wirtschaftlicher Hinsicht, als Grundlage für geplante Investitionen, enthalten.

 

Was ist die Zielsetzung?

 

  • Erstellung von Energiekonzepten (durch fachkundige Dritte) zur Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und zum Einsatz erneuerbarer Energien
  • Erstellung von Energienutzungsplänen (durch fachkundige Dritte). Das Ziel ist die Gewinnung einer Entscheidungsgrundlage für Investitionen zur Energieeinsparung, zur Effizienzsteigerung und zum Einsatz erneuerbarer Energien/KWK.
  • Umsetzung von Maßnahmen, die in einem nach diesem Programm geförderten kommunalen Energienutzungsplan vorgeschlagen werden.

 

Wer ist förderberechtigt?

 

  • Antragsberechtigt sind Unternehmen, sowie kirchliche und andere Einrichtungen mit Sitz oder Niederlassung in Bayern.
  • Was wird gefördert?
  • Gefördert werden Energiekonzepte, erstellt durch fachkundige Dritte, zur Energieeinsparung, zur Effizienzsteigerung und zum Einsatz erneuerbarer Energien/KWK.

 

Wie gestaltet sich die Förderung?

 

Unternehmen:

 

  • Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses zu den förderfähigen Kosten. Der Zuschuss beträgt bis zu 40 % für große Unternehmen, sowie bis zu 50 % für KMU und nicht wirtschaftlich tätige Organisationen.
  • Der Zuschuss beträgt maximal 50.000 Euro.

 

Kommunale Gebietskörperschaften:

 

  • Antragsberechtigt sind kommunale Gebietskörperschaften in Bayern. Gefördert werden Energienutzungspläne und deren Umsetzung sowie Energiekonzepte, erstellt durch fachkundige Dritte. Als Entscheidungsgrundlage für Investitionen zur Energieeinsparung, zur Effizienzsteigerung und zum Einsatz erneuerbarer Energien/KWK.
  • Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses zu den förderfähigen Kosten. Der Zuschuss beträgt bis zu 70 %.
  • Bei der Umsetzungsbegleitung beträgt der Zuschuss maximal 40.000 Euro, bei Energiekonzepten maximal 50.000 Euro.

 

Gerne vereinbaren wir einen individuellen und unverbindlichen Beratungstermin. Bei Interesse nehmen Sie bitte jederzeit gerne Kontakt mit uns auf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ISG Ingenieurbüro Stefan Geißendörfer GmbH 2021